Start China Gazprom tagt in Moskau – Update

Gazprom tagt in Moskau – Update

62
0
Bildquelle: Gazprom

Der Aufsichtsratsvorsitzende Wiktor Subkow hat die Tagesordnung auf der Jahresaktionärsversammlung des russischen Gasmarktführers Gazprom verlesen. Nun spricht Vorstands-Chef Alexej Miller über die Ergebnisse des Unternehmens. Nach dem EBITDA im letzten Jahr gehöre Gazprom zu den drei großen Förderunternehmen auf der Welt. Das Jahresförderpotenzial betrage 617 Milliarden Kubikmeter Gas. „Die Nachfrage nach Gas wird wachsen, und Gazprom ist dafür bereit“, sagt Miller. Die größten Abnehmer im letzten Jahr waren Deutschland, die Türkei und Italien. Auf der Halbinsel Jamal im hohen Norden Russlands sollen langfristig 115 Milliarden Kubikmeter Gas gefördert werden können. Diese Menge allein reicht, die ausgebaute Ostseepipeline auszulasten. Im letzten Jahr lag das Gasproduktionspotential auf Jamal bei 90 Milliarden Kubikmeter Gas gegenüber 60 Milliarden Kubikmeter in 2012. Ein neuer Energieblock mit über 200 MW wird in Moskau gerade in Betrieb genommen.

Gazproms Pipeline-Vorhaben

Noch einmal erklärt Miller, dass er erwarte, dass sich die deutsche BASF Tochter Wintershall dem Projekt Nord Stream 2 anschließt. Geplant sei, die beiden neuen Stränge der Ostseegasleitung bis Ende 2019 in Betrieb zu nehmen. Der erste Strang der Schwarzmeergasleitung Turkish Stream sei für Lieferungen in die Türkei ab Dezember 2016 vorgesehen. Für den Export nach China geht der Gazprom-Chef langfristig von 148 Milliarden Kubikmeter Gas aus und erklärte, dass der Anschluss der westsibirischen Gasfelder an Westchina über das Altargebirge nun unter Kraft Sibirien 2 und der Transport in Ostsibirien unter Kraft Sibirien 1 firmiere. „Weder ökonomische Krisen noch außenpolitische Spannungen können unsere Pläne voranzuschreiten stören“, schließt Miller seinen Vortrag vor den Aktionären ab. Im Verlauf der Jahresversammlung wählen die Aktionäre den russischen Energieminister Alexander Nowak erstmals in den Aufsichtsrat von Gazprom.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here