Start Pipeline ++Pipeline-Ticker bis Oktober 2015++

++Pipeline-Ticker bis Oktober 2015++

1783
1

29. Mai 

Gazprom prüfe eine Beteiligung am Bau der Anschlussleitung von Turkish Stream auf griechischem Territorium, teilte der russische Gasmarktführer zum Treffen von Unternehmenschef Alexej Miller mit dem griechischen Energieminister Panagiotis Lafazanis in St. Petersburg mit. Lafazanis seinerseits sprach in einem Interview von einem möglichen Abkommen zwischen Russland und Griechenland hierzu auf dem Petersburger Wirtschaftsforum vom 18 bis 20. Juni.

In Paris will Gazprom auf dem Weltgaskongress vom 1. bis 5. Juni sein Pipeline-Projekt Turkish Stream präsentieren. Eine Vorschau zum Pipeline-Bau und den Saipem-Verlegeschiffe ist hier von Turkstream zu finden.

28. Mai

Serbien will sich dem Südlichen Gaskorridors anschließen, auf dem Gas aus Aserbaidschan nach Europa transportiert werden soll. Darüber sprach Medienberichten zufolge der serbische Regierungschef Aleksandar Vučić. Mit dem Gazprom-Chef Alexei Miller erörterte Vučić in Belgrad heute russische Gaslieferungen und gemeinsame Projekte.

Kroatien werde mit dem Bau des LNG-Terminals auf Krk Mitte 2016 beginnen, kündigte der EU-Kommissar für Umweltschutz und Energie Miguel Arias Cañete an.

27. Mai

Algerien zeigt sich bereit, den Bau der Gasleitung Galsi durchs Mittelmeer über Sardinien nach Italien wieder aufzunehmen. Auf der Pressekonferenz in Rom machte dies der algerische Premier Abdelmalek Sellal seinem italienischen Amtskollegen Matteo Renzi deutlich.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here