Start Erneuerbare Energien Mit einem Klick zum Klimaschutz für Kommunen

Mit einem Klick zum Klimaschutz für Kommunen

79
Informationen zum Klimaschutz für Kommunen
Quelle: KEA BW

Im Oktober 2020 beschloss der Landtag von Baden-Württemberg ein neues Gesetz mit Maßnahmen zum Klimaschutz für Kommunen. Jetzt im Dezember stellte die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg hierzu ihr neues Informationsportal vor.

Schwerpunkte bilden dabei die Paragraphen 7 und 8, in denen es um die betreffenden Klimaschutzmaßnahmen geht. Diese reichen von Förderprogrammen für nachhaltiges Bauen über kommunale Wärmeplanung und Datenübermittlung bis hin zu Klimamobilität und Photovoltaik-Anlagen auf Dächern und Parkplätzen.

Mit einem Klick finden Interessierte auf der neuen Seite alles, was für sie wichtig ist. Die Paragraphenpunkte sind in einer übersichtlichen Galerie angelegt, so dass Besucher schnell und ohne langes Suchen zur jeweiligen Themenseite gelangen. Einen guten Zugang bietet neben Basisinformationen und Anleitungen auch der Frage-Antwort-Kasten. Die FAQ-Liste geht detailliert auf die offensichtlichen, häufigsten Fragen ein.

Fragen zum Klimaschutz für Kommunen

Warum profitieren auch Kommunen von einem Wärmeplan, die noch nicht dazu verpflichtet sind? In welchen Quartieren eignen sich Wärmenetze, und wo baut man am besten eine Heizzentrale? Wer hilft bei der Datenerfassung, und wo lässt sich Förderung für die Erstellung eines Klimamobilitätsplans beantragen? Eine Antwort auf diese Fragen hält das Informationsportal bereit. Ebenso finden sich hier Hilfestellungen und Lösungsvorschläge zur Pflicht, Photovoltaikanlagen zu installieren. Darüber hinaus unterstützen die zuständigen Ansprechpersonen bei der Landesenergieagentur Kommunen auf ihrem Weg zur Klimaneutralität persönlich.